امروز : 25 آبان 1397

Saudi-Arabien mag die Trump-Regierung

دوشنبه 02 اسفند 13:55
Der saudiarabische Außenminister findet nur lobende Worte für Trump und dessen Regierung. Seine Hoffnung auf Frieden untermauert er in einem Interview mit einem Verweis auf eine deutsche Pop-Sängerin.
 Saudi-Arabien mag die Trump-Regierung

audi-Arabiens Außenminister Adel bin Achmed al-Dschubeir hat sich anerkennend über die neue amerikanische Regierung unter Präsident Donald Trump geäußert. „Donald Trump ist ein sehr pragmatischer Mann, er ist kein Verrückter, er ist kein Ideologe“, sagte al-Dschubeir am Rande der Sicherheitskonferenz in München in einem Interview mit „Spiegel Online“. „Schauen Sie sich sein Kabinett an, vom Außenminister bis zum CIA-Chef, alles fähige Persönlichkeiten mit viel Erfahrung“, fügte al-Dschubeir hinzu.

Saudi-Arabien ist seit vielen Jahren ein enger Verbündeter Washingtons im Anti-Terror-Kampf und pflegt enge wirtschaftliche Beziehungen zu den Vereinigten Staaten. Außenminister al-Dschubeir sagte, er erwarte eine sehr viel engere Kooperation als bisher.

Der Chefdiplomat äußerte auch Verständnis für das von Trump verhängte, aber inzwischen gerichtlich außer Kraft gesetzte Einreiseverbot für Menschen aus sieben mehrheitlich muslimischen Ländern. „Saudi-Arabien respektiert das Interesse, die USA sicher zu machen und besser zu kontrollieren, wer ins Land kommt“, sagte er. Die Einreisebestimmungen richteten sich nicht gegen Muslime, sondern gegen Länder mit schlechten Kontrollen. „Länder wie Libyen oder Somalia haben schlicht keine Regierung, keine Verwaltung. Deswegen trauen ihnen die USA nicht zu, dass sie Reisende in Richtung Amerika vernünftig kontrollieren können.“

نظرات

chapta
حداکثر تعداد کاراکتر نظر 200 ميياشد .
نظراتی که حاوی توهین یا افترا به اشخاص ،قومیت ها ،عقاید دیگران باشد و یا با قوانین کشور وآموزه های دینی مغایرت داشته باشد منتشر نخواهد شد - لطفاً نظرات خود را با حروف فارسی تایپ کنید.

آخرین اخبار